Sonntag, 15. Oktober 2017

Handlettering der Buchblogger - Teil 2


Hallo ihr Lieben,

Anja von Nisnis Bücherliebe, Leni von Meine Welt voller Welten und ich (Der Duft von Büchern und Kaffee) haben euch vor einigen Wochen unsere neue Sparte "Handlettering der Buchblogger" in einem Beitrag vorgestellt. Heute geht die Aktion in die zweite Runde.


Ab heute bis zum 31. Oktober habt ihr Zeit, euer Handlettering zu gestalten und in einem Beitrag zu veröffentlichen. Auch wer keinen Blog besitzt ist herzlich zu dieser Aktion eingeladen. Nutzt dafür gern den Hashtag #handletteringderbuchblogger, wenn ihr eure Handletterings in den Social-Media-Kanälen veröffentlicht und natürlich freuen wir uns, wenn ihr diese Aktion teilt.


Noch einmal kurz im Überblick: Worum gehts?
Einmal im Monat wird es bei uns ein Thema geben, zu dem jeder von euch eingeladen ist, ein Handlettering zu gestalten. Euren Beitrag könnt ihr dann auf eurem Blog veröffentlichen und im Anschluss über den Add-Link bei einem von uns dreien verlinken. Der Link erscheint dann ganz automatisch auch bei den jeweiligen Partnerblogs.

Unser Thema bis Ende Oktober lautet dieses Mal: 

 


Lettere den Namen einer Buchreihe neu

Mein heutige Buchreihe:  

These Broken Stars
Worum gehts im ersten Band?
Es ist nur eine flüchtige Begegnung, doch dieser Moment auf dem größten und luxuriösesten Raumschiff, das die Menschheit je gesehen hat, wird ihr Leben für immer verändern. Lilac ist das reichste Mädchen des Universums, Tarver ein gefeierter Kriegsheld aus einfachen Verhältnissen. Nichts könnte die Kluft zwischen ihnen überbrücken – außer dem Schiffbruch der angeblich so sicheren Icarus. Als das Unfassbare geschieht, müssen Lilac und Tarver auf einem fremden Planeten ums Überleben ringen. Zu zweit gegen die Unendlichkeit des Alls ...
Quelle: Carlsen


Mein Lettering: 
 














Ein paar Worte zum Lettering:

Beim Blick durch mein Buchregal habe ich festgestellt, dass es auch bei Reihen oft so ist, dass die Titel der jeweiligen Bücher doch sehr unterschiedlich sind. Nicht jede Reihe trägt einen Überbegriff, wie zum Beispiel die Königin der Schatten oder aber Dark Elements.

Sehr gerne wollte ich euch heute einen Titel präsentieren, der sich durch alle Bücher der Reihe hindurchzieht. Entschieden habe ich mich für These Broken Stars. Das Lettering habe ich bereits nach dem Lesen des dritten Bandes gestaltet. Ich habe überlegt, wie ich die einzelnen Worte des Titels betonen möchte.

Da „These“ eher ein Füllwort ist, sollte es nicht so sehr ins Gewicht fallen, sich aber doch gut in den Titel einfügen.

„Broken“ eignete sich perfekt dazu, um die Aussage des Wortes direkt in die Ausführung der Buchstaben einfließen zu lassen. Ich habe mich entschieden einen der mittleren Buchstaben zu „brechen“, um eine bestmögliche Wirkung für den Betrachter zu erzielen. Was meinst ihr, wäre der Bruch an einer anderen Stelle besser gewesen oder hättet ihr auch die Mitte des Wortes gewählt?
Auch wollte ich dem Wort noch einen Schatten verpassen, damit die Buchstaben noch ein wenig mehr in Szene gesetzt werden.

„Stars“ hätte man natürlich sehr schön mit kleinen Sternen verzieren können. Ich habe mich aber dagegen entschieden. Stattdessen wollte ich eine Schriftart ausprobieren, die die Autorin in „Handlettering – Schöne Zeichen setzen“ - Julia Kerschbaumer – gerne verwendet. Der leicht verspielte Touch gefiel mir bei diesem Wort.

Als Farben habe ich mich für mein Lieblingsblau des Touch-Win Marker der Firma Shinhanart (PB183 – Phthalo Blue) und ein knalliges Pink entschieden.

Was sagt ihr zu diesem Lettering? Gefällt es euch? Hättet ihr den Titel genauso gezeichnet oder hättet ihr eine völlig andere Interpretation gewählt?

Leni, Anja und ich sind schon sehr neugierig auf eure Handetterings und freuen uns über eure Kommentare.

Und nun wünschen wir euch ganz viel Spaß beim Zeichnen :o)
Diese Blogger haben an dieser Aktion teilgenommen: 

Kommentare:

  1. Hallo Tanja,

    oh wie schön! Das zerbrochene K gefällt mir äußerst gut!
    Und ich finde, Du solltest aus der Schrift, mit der Du Stars geschrieben hast, mal ein ganz eigenes Bild machen. Es sieht ein bisschen arabisch aus, finde ich und kann mir da einen eigenen Text wunderbar zu vorstellen.

    Liebe Grüße
    Lilly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Lilly,
      ich freue mich, dass dir das Lettering gefällt und auch, dass dir das Experiment mit der Schriftart bei Stars zusagt <3
      Ich mag diese Schriftart unglaublich gerne und ich denke sie wird vermutlich noch in einige Letterings einwandern ... müssen :o))

      Wirst du dieses Mal auch wieder mit einem eigenen Lettering teilnehmen? Hast du schon eine Reihe im Blick, die du gerne lettern würdest?

      Ganz liebe Grüße
      Tanja :o)

      Löschen
  2. Huhu Tanja,

    wir haben uns ja bereits ein wenig über unsere Letterentwürfe auf der Buchmesse unterhalten. Trotzdem ist dein Lettering NOCHMAL schöner geworden, als ich es mir bereits vorgestellt hatte.

    Besonders gut gefallen mir die Schattierungen. Dadurch wirkt die Schrift etwas "lebendiger" und auch hervorgehobener. Auch das "stars" ist echt super hübsch geworden. <3 Es sieht ein wenig futuristisch aus und passt meines Erachtens perfekt zu einer Sci-fi-Geschichte.

    Das Wort "These" hast du auch richtig genial mit eingebaut. Obwohl es nicht im Vordergrund steht, ist mir das Wort direkt aufgefallen, weil es so schön in den restlichen Titel einfließt.

    Übrigens hatte ich kurzzeitig überlegt, die Titelreihe "Shatter Me" (auf Deutsch "Ich fürchte mich nicht") für dieses Thema zu verwenden. Für das Wort "Shatter" hatte ich ein ähnliches Letteringdesign im Kopf, wie du für das Wort "Broken".

    Auf jeden Fall hast du es echt klasse umgesetzt. Ein mittiger Bruch, sieht übrigens sehr stimmig aus. c:

    Ganz liebe Grüße
    Leni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Leni,
      jetzt bin ich natürlich ein wenig neugierig, ob du dir bei meiner Beschreibung das Lettering so vorgestellt hast oder ob du da doch in eine ganz andere Richtung Bilder vor Augen hattest.

      Ich finde das sehr interessant, wie die Schriftart von Stars auf Lilly und auf dich wirkt. In Richtung futuristisch habe ich gerade gar nicht gedacht, aber jetzt, wo du's sagst und es passt dann ja auch noch besser zum Thema :o)

      Hm... jetzt würde ich ja gerne deine Interpretation zu Shatter me sehen. Du hast mich gerade sehr neugierig gemacht. Vielleicht kannst du das Lettering ja irgendwann auch noch zeichnen? :o))))))))

      Ich freue mich sehr, dass dir meine Umsetzung gefällt. Vielen Dank, liebe Leni.

      Ganz liebe Grüße
      Tanja

      Löschen
  3. Liebe Tanja,

    das Wort Broken ist dir super genial gelungen. Dieses zerbrochene bzw. zersplitterte Ka spiegelt den Sinn des Wortes bestens wieder. Ich mag diesen zartenBlauton, der wie Watercolor auf mir wirkt. Auch die Schatten sind dir sehr gut gelungen. Ich habe mit Schatten immer ein paar Problemchen ;-). Und "Stars", wow. Tolle Schrift. Besonders schön wirkt die Schattierendes Schnörkels, an den Stellen, wo der Schnörkel den T-Stich durchbricht. Super schön überlegt und eine tolle Wirkung.

    Was mich ein kleines bisschen stört ist, dass "These" doch extrem klein ist. Man entdeckt es erst auf den zweiten Blick. Etwas mehr Größe wäre auch ok gewesen, obwohl du es als Füllwort auch nicht besonders hervorheben wolltest.

    Insgesamt ein tolles Lettering und ich finde es so großartig, wie wir uns alle langsam entwickeln.

    Besonders liebe Grüße

    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Anja,
      ich danke dir für dieses ausführliche Feedback. Ersteinmal freue ich mich sehr, dass dir die Schriftart von Stars so gefällt und dass du mein Lieblingsblau auch gleich ins Herz geschlossen hast. Das ist das Blau von dem Stift, bei dem du mir geschrieben hast, dass du noch nicht so viel damit anfangen kannst. Erinnerst du dich an die Email? Jetzt kannst du ihn vielleicht besser einordnen (?)

      Ich frage mich gerade, ob das These vielleicht im Original noch besser wirkt. Bei den Bildern auf dem Blog gehen ja oft einige Details etwas verloren (beim letzten Mal waren es die weißen Punkte). Ich danke dir auf jeden Fall sehr für diese Rückmeldung, auch was das These betrifft.

      Ganz liebe Grüße
      Tanja :o)

      Löschen
  4. Ooooh wie cool das geworden ist =D Vor allem wie die Enden vom K abbrechen, ziemlich coole Idee <3

    Und ich mag den Schwung vom ersten s, welches über das ganze Wort geht <3

    Ich hab meins auch schon fertig, kommt aber erst die Tage online ^^
    Habe auch leider nicht mitgefilmt, Freunde hatte das Stativ entführt und dann war mir langweilig und plötzlich was das Bild fertig, aber dann beim nächsten Mal =)

    Liebste Grüße

    Vivka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Vivka,
      ich freue mich so sehr, dass dir mein Lettering gefällt. Auch bin ich unglaublich gespannt auf deine Interpretation. Die Aktion findet ja noch öfters statt. Dann kannst du vielleicht beim nächsten Mal mitfilmen. Magst du schon verraten, welchen Titel du gelettert hast? Ach, bestimmt werde ich es ja auch bald erfahren :o)

      Ganz liebe Grüße
      Tanja

      Löschen
    2. Meine Interpretation ist online, diesmal ohne Kunstblut xD

      Ich glaube mein Freund nimmt das Stativ nicht mehr so schnell mit ohne mich zu fragen, der war deswegen enttäuschter als ich ^^"

      Die Uralte Metropole ist es geworden <3

      Liebste Grüße

      Vivka

      Löschen
    3. Hallo Vivka,
      ahhh, da komme ich doch gleich mal bei dir vorbeigestöbert. Ich bin schon sehr gespannt auf dein Lettering <3

      Ganz liebe Grüße
      Tanja

      Löschen
  5. Liebe Tanja,
    ich sehe Du bist sehr fleißig am Üben,
    Dein Bild ist wirklich klasse geworden!!!
    ein tolles Lettering, sehr schön umgesetzt.
    Ganz liebe Grüße
    Karina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Karina,
      auf jeden Fall übe ich fleißig weiter, wobei ich in den letzten Tagen wirklich viel zu tun hatte und auch kaum zum Lesen kam. Da musste das Lettern ein wenig hintenan stehen.

      Aber es macht schon sehr viel Spaß und ich freue mich, wenn sehr darüber, wenn solche lieben Rückmeldungen kommen. <3 Vielen Dank dafür.

      Ganz liebe Grüße
      Tanja

      Löschen
  6. Liebe Tanja,
    es macht mir großen Spaß bei euch zu schauen, was ihr alles schafft und wie ihr euch entwickelt!

    Es sieht sehr gut aus und noch besser gefällt mir, dass ich das Buch noch nicht kannte und die Beschreibung des Inhaltes mir regelrecht Lust auf das Lesen gemacht hat! haha

    Von außen betrachtet würde ich jetzt sagen:
    - Das Wort "These" würde ich etwas größer und auch mehr gelettert (kann man das so sagen?) machen. Dann fügt es sich besser in das Gesamtbild.
    - "Broken" zu unterbrechen ist eine geniale Idee und die Umsetzung ist dir super gelungen! Ich stelle mir vor, wie es aussehen würde, wenn du nun auch noch das R und das N unterbrechen würdest...
    - Das "Stars" finde ich auch schön. Du sagst, du hattest keine Lust es mit Sternchen zu verzieren. Und wenn du anstatt pink gelb nimmst? Dann hat es noch einen größeren Bezug zum Wort.

    Ich bin schon sehr auf deine nächste Aufgabenumsetzun gespannt!

    GlG vom monerl

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Monerl,
      oh ja, ich finde es auch so spannend, die verschiedenen Beiträge mitzuverfolgen und die unterschiedlichen Interpretationen anzuschauen. Ich freue mich, dass dir die Aktion auch so sehr gefällt.

      Dass ich dich nun gleich so neugierig gemacht habe, dass du das Buch lesen magst, finde ich nochmal doppelt so gut :o)

      Ich danke dir für deine detaillierte Rückmeldung. Scheinbar ist das These wirklich etwas zu klein geworden. Mich würde sehr interessieren, ob es im Original auch zu klein auf den Betrachter wirken würde.

      Ganz liebe Grüße und vielen Dank für diesen Kommentar

      Tanja :o)

      Löschen
  7. Hallo liebe Tanja,

    ich wusste leider gar nicht, dass du zur FBM fährst, da müssen wir uns das nächste Mal besser absprechen :-)
    Das Handlettering ist wieder sehr schön geworden. Das Broken passt perfekt und auch das Stars finde ich sehr schön, auch wie sich der Strich vom "t" durchzieht. Man hätte noch überlegen können ein klassisches Gold-Gelb für die Sterne zu nehmen, aber so harmoniert es toll mit dem Blau :-)

    Liebe Grüße
    Desiree

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Desiree,
      oh ja, das nächste Mal müssen wir mal schauen, ob wir uns dort nicht auch einmal persönlich kennenlernen können :o)
      Meinen Beitrag zur Messe habe ich für morgen und übermorgen eingeplant.

      Ich freue mich,dass dir das Handlettering gefällt. Hm... jetzt bist du schon die zweite, die gelb für das Stars vorgeschlagen hat. Irgendwie kam mir das beim Zeichnen gar nicht in den Sinn. Das hätte bestimmt auch ganz gut ausgesehen. Allerdings mag ich das Pink auch unglaublich gerne :o)

      Ganz liebe Grüße
      Tanja :o)

      Löschen
  8. Hallo Tanja,
    ich find auch, dass der mittlere Buchstabe als "zerbrochen" gut gewählt ist. Mir gefällt auch der dynamische Kometenschweif von Stars.
    Überhaupt mag ich diese Kombination von Ausführung und Erklärung, was dahintersteht.

    Ich hab mich nun auch endlich mal mit meinem ersten Lettering beteiligt. Die Motivation hatte ich schon länger und heute auf einer kleinen Wanderung wusste ich dann auch, wie genau ich meine Buchreihe neu lettern werde.

    Liebe Grüße
    Daniela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Daniela,
      ich freue mich sehr, dass dir meine Umsetzung vom dem Titel gefällt :o)

      Deinen Beitrag habe ich schon entdeckt. Ich freue mich so sehr, dass du mit deinem ersten Lettering daran teilgenommen und dir dabei auch Gedanken gemacht hast, wie du es farblich in Verbindung mit der Geschichte setzt.

      Bist du mittlerweile auch schon ein wenig im Letteringfieber? Ich habe zum Anfang gleich ganz viele Stifte gekauft und konnte gar nicht mehr aufhören zu Malen. :o)

      Ich würde mich sehr freuen, wenn wir noch mehr Letterings in nächster Zeit von dir zu sehen bekommen :o)

      Ganz liebe Grüße
      Tanja

      Löschen
  9. Hey Tanja
    dein Bild gefällt mir sogar besser als das Buch Cover. Weil dein Bild nicht so dunkel und traurig ist wie das Buch Cover. Das finde ich zumindest.

    Das "K" ist dir besonders gut gelungen.

    LG Barbara
    https://mybookseriemovieblog.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Barbara,
      <3<3<3 Ich danke dir für deine lieben Worte :o)))

      Ich muss sagen, dass ich ein absoluter Fan von den Covern der These Broken Stars-Reihe bin. Ich würde sie auch gar nicht ändern wollen. Umso mehr freue ich mich, dass du mein Lettering so gut findest <3

      Ganz liebe Grüße
      Tanja

      Löschen
  10. Hey Tanja!

    Ich habe heute das erste Mal mitgemacht. Dein Lettering gefällt mir super gut, ich fürchte, ich bin dezent übers Ziel hinausgeschossen. :-D
    Aber es war das erste Mal, da kann man sich ja auch noch austesten. :-D

    Liebe Grüße
    Tilly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Tilly,
      ich finde gerade zum Anfang sprüht man noch so vor Ideen und Kreativität. Du hast mich gerade sehr neugierig gemacht. Ich komme gleich mal auf deinem Blog stöbern.
      Vielen Dank, dass du mit einem eigenen Lettering an der Aktion teilgenommen hast <3

      Ganz liebe Grüße
      Tanja :o)

      Löschen
  11. Huhu Tanja,

    auch wenn ich echt spät dran bin, wollte ich es mir nicht nehmen lassen teilzunehmen. Dein Lettering gefällt mir sehr gut. Ich mag die Farben und die unterschiedlichen Schriftarten. Vor allem das Wort "Stars" ist dir toll gelungen.

    Liebe Grüße,
    Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Steffi,
      ich freue mich so sehr, dass du noch mit einem Bild an unserer Aktion teilgenommen hast. Ich werde gleich bei dir vorbeistöbern :o)

      Auch freut es mich, dass dir mein Lettering heute gefällt. Für die Farben habe ich mich auch bewusst entschieden. Gerade das Blau gehört zu meinen absoluten Lieblingsfarben <3

      Was das Wort Stars angeht: Es freut mich sehr, dass dir dieser Schriftzug gefällt. Ich habe ihn in einem der Bücher für mich entdeckt und nutze ihn nun unglaublich gerne.Mit dem Schatten (bei den Überschneidungen im Wort Stars) habe ich bei diesem Lettering mein erstes Experiment gewagt. Das ist das Schöne am Lettering. Man kann immer wieder neue Dinge ausprobieren und kein Bild ist irgendwie wie das andere :o)

      Ganz liebe Grüße
      Tanja :o)

      Löschen