Donnerstag, 7. Dezember 2017

Adventskalender - Tür 7 - Rezept: Erdnussbutter-Bananen-Milchshake (mit einem Schuss Kaffee)

Hallöchen lieber Adventskalenderbesucher,

ich freue mich, dass du wieder einen neugierigen Blick hinter das aktuelle Türchen werfen magst. Heute habe ich für dich ein Rezept für einen leckeren Milchshake im Gepäck. Fangen wir doch gleich mit der Zutatenliste an :o)

 

Was brauchst du für den Erdnussbutter-Bananen-Milchshake (mit einem Schuss Kaffee)?
(Zutaten für 2 große Gläser)

1 kleine Dose (90 g) gesüßte Kondensmilch
½ Liter Milch
1 Banane
1 gehäufter Esslöffel Erdnussmus
2 Espresso, frisch aufgebrüht
200 g Sahne
eventuell Zimt


Wie bereitet man den Erdnussbutter-Bananen-Milchshake (mit einem Schuss Kaffee) zu?

1. Öffne die Dose mit der Kondensmilch und gib die geöffnete Dose in einen Topf mit Wasser. Achte darauf, dass etwa ½ bis ein Zentimeter der oberen Dosenöffnung nicht mit Wasser bedeckt ist.
Schalte den Herd an und lasse das Wasser etwa eine Stunde vor sich hinköcheln. Halte den Topf während dieser Zeit mit einem Deckel verschlossen. Bei Bedarf musst du eventuell mal ein wenig Wasser nachfüllen. Auch würde ich die Dosenmilch/das Karamell gelegentlich mit der Rückseite eines langen Teelöffels umrühren.

2. Die Sahne mit einem Handrührgerät fest aufschlagen.

3. Lasse die Milch, die Banane und das Erdnussmus in einem Standmixer zu einem klümpchenfreien Shake verrühren.

4. Nun nimm dir ein großes Glas. Beginne mit zwei Teelöffeln von der Karamellsoße. Gib den Espresso dazu. Jetzt die Erdnussbutter-Bananen-Milch eingießen und zum Schluss einen ordentlichen Klecks Sahne drauf. Verziere die Sahne, wenn du magst, gerne noch mit etwas Karamell.

Tipp: Für das Weihnachtsfeeling kannst du zum Schluss noch ein wenig Zimt auf das Sahnehäubchen streuen :o)


Diesen Shake kannst du hervorragend für einen gemütlichen Winterabend auf der Couch zubereiten. Schnapp dir dein Lieblingsbuch und lass es dir so richtig gutgehen.

Ich wünsche dir ganz viel Freude mit diesem Rezept und ein paar wundervolle Adventstage.

Herzliche Grüße
Deine Tanja


P.S.: Den Inhalt von Türchen 8 zeigt euch morgen die liebe Andrea von Printbalance.

Kommentare:

  1. Hi du
    an sich ein tolles Rezept, mir macht nur das Fett Angst, weil ich meine Gallenblase nicht mehr besitze, weswegen ich Fett nur bedingt gut verarbeiten kann.
    Aber ich behalte mal dennoch dein Rezept im Auge.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nicole,
      also der Shake ist schon eine kleine Kalorienbombe. Aber er schmeckt auch unglaublich gut und man muss ja nicht jeden Tag einen davon trinken. ;o)

      Hm..., wenn du Fett nicht so gut verträgst, vielleicht lässt du dann doch besser die Sahne weg oder du ersetzt sie einfach durch eine Milchschaumkrone? Vielleicht ist das eine Alternative?

      Ganz liebe Grüße
      Tanja :o)

      Löschen
  2. Hallo Tanja,

    oh, ich liebe Ernussbutter. :) Und das Rezept ist sogar was, was ich hinbekommen kann.

    Vielen Dank für das leckere Rezept.
    Liebe Grüße
    Petrissa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Petrissa,
      ich bin ja auch ein Fan von Nussmus. Sehr gerne mag ich auch Cashewmus. Ich freue mich, dass dir mein Rezept gefällt und wünsche dir ein paar schöne Stunden mit dem Shake, wenn du ihn denn ausprobieren solltest :o)

      Ganz liebe Grüße
      Tanja :o)

      Löschen
  3. Hallo Tanja,

    das hört sich verdammt lecker an, aber leider auch ziemlich kalorienhaltig :-D Wahrscheinlich kann ich trotzdem nicht widerstehen!

    Liebe Grüße
    Desiree

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Desiree,
      jaaa, der Shake ist schon ein kleines Kalorienbömbchen.Aber ich denke man kann sich auch mal so etwas gönnen. Es muss ja nicht gleich jeden Tag einer sein :o)

      Ich wünsche dir ein paar schöne Schlemmerstunden mit dem Shake :o)

      Ganz liebe Grüße
      Tanja :o)

      Löschen
  4. Liebe Tanja,
    habe mir das Rezept gleich mal rauskopiert! Klingt toll! Bin Bananenfan und kann mir nen Kaffee in dieser Kombi super vorstellen!
    Herzlichen Dank,
    GlG vom monerl

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Monerl,
      ich freue mich wirklich sehr, dass dir mein Rezept gefällt <3
      Den Shake kann man gut mit und ohne Kaffee trinken. Ich habe beide Varianten ausprobiert. Ich wünsche dir ein paar schöne Stunden mit dem Rezept :o)

      Ganz liebe Grüße
      Tanja

      Löschen
  5. Liebe Tanja,

    Erdnussbutter-Banane. Auf die Kombination wäre ich nie gekommen. Vielen Dank für dieses interessante Rezept.

    Liebe Grüße

    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Anja,
      glaub mir, das schmeckt richtig gut. Ganz besonders in Kombination mit der Sahne und der Karamellsoße :o) Ich freue mich, dass dir mein Rezept gefällt und wünsche dir viel Freude damit :o)

      Ganz liebe Grüße
      Tanja :o)

      Löschen
  6. Antworten
    1. Hallo Daniela,
      das war es auch :o)
      Ganz liebe Grüße
      Tanja

      Löschen
  7. Das könnte mir auch schmecken. Danke für den Tip! Ich werde mir gleich morgen die Zutaten kaufen und den Shake probieren.

    Liebe Grüße
    Thea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Thea,
      oh, das freut mich wirklich sehr, dass dir mein Rezept gefällt und dass der Shake genau nach deinem Geschmack ist. Ich wünsche dir viel Spaß beim Ausprobieren.

      Ganz liebe Grüße
      Tanja :o)

      Löschen
  8. Hallo Tanja,

    Erdnussbutter ist zwar nicht mein Ding, aber ich kenne jemanden speziellen, der das absolut liebt. Daher werde ich das Rezept mal ausprobieren.

    Einen schönen 2. Advent für dich,
    lg Barbara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Barbara,

      hm... also ich weiß nicht, ob man das Erdnussmus auch weglassen kann. Vermutlich. Aber dann schmeckt es bestimmt nicht halb so gut ;o) Ich hoffe, dass das Rezept deiner Bekannten/deinem Bekannten schmeckt und vielleicht magst du ja doch einmal einen Schluck probieren und entdeckst dann Erdnussbutter doch noch für dich?! :o)

      Ich wünsche auch dir einen wunderschönen zweiten Advent.

      Ganz liebe Grüße
      Tanja :o)

      Löschen