Samstag, 2. September 2017

Monatsrückblick August

 

Hallo ihr Lieben,

der August war für mich ein sehr guter Monat. Nicht nur, dass ich in meinem Sommerurlaub ein paar schöne Tage an der See verbringen und mich meinem neuen Hobby „Handlettering“ etwas intensiver widmen konnte, ich hatte auch viel Zeit zum Lesen. In welche Bücher in diesem Monat eingetaucht bin, das verrate ich euch gleich im gemeinsamen Überblick mit Leni.

Im August haben Leni und ich mit einigen von euch beim Bloggerbrunch zum Thema Fantasywelten darüber gesprochen, welche Fantasywesen ihr am liebsten in eurer Geschichte mögt und welche Bücher ihr unbedingt weiterempfehlen möchtet. Wir hatten einen schönen Nachmittag. Gerne könnt ihr auch jetzt noch beim Bloggerbrunch vorbeischauen und auch im Nachhinein eure Meinung mit uns teilen. Leni und ich freuen uns auf Gespräche mit euch über eines unserer Lieblingsgenres.

Auch war ich in diesem Monat wieder einmal beim Dramenabend von 2Nerds1Book mit dabei. Ich habe mein allererstes historisches asiatisches Drama angesehen. Ein Erlebnis der ganz besonderen Art. Jedem von euch, der bislang noch an keinem dieser Abende teilgenommen hat, kann ich so eine Nacht nur empfehlen.

Unser Mittsommerwichteln ging in diesem Monat in die „heiße Phase“. Wir durften die vielen wunderschönen Geschenke unserer Wichtelmamas auspacken. Ich habe ein absolutes Wunschbuch meiner Wunschliste erhalten und freue mich schon sehr darauf es zu lesen. Hier könnt ihr noch einmal einen Blick in das Päckchen werfen, das bei mir eingezogen ist. Auch findet ihr dort die Wichtelmamas verlinkt und könnt ganz bequem auf die jeweiligen Paketseiten der Teilnehmer gelangen :o)

Aber jetzt möchte ich euch nicht weiter auf die Folter spannen und euch endlich davon berichten, was Leni und ich im August so alles gelesen haben und welche Bücher zu unseren Monatshighlights geworden sind.

Liebe Grüße
Eure

Tanja


Leni ist im August in diesen Büchern abgetaucht:






Mit Superior habe ich das zweite grandiose Werk der Autorin Anne-Marie Jungwirth gelesen. Zu meiner Anfangszeit auf Lovelybooks, durfte ich bereits ihr Debüt „Engelsstaub“ in einer Leserunde für mich entdecken. Auch bei ihrem sarkastischen Superheldenroman, durfte ich in einer Leserunde dabei sein.






Herbstflüstern ist der 2. Band einer Tanja Voosen Reihe. Dieses Buch habe ich mir für meine kleine Reise nach Bulgarien gegönnt und auf meinen Reader geladen. Obwohl mir der Auftakt „Sommerflüstern“ bereits super gefallen hat, konnte die Fortsetzung nochmal mit einem völlig neuen Stil punkten. Die teilweise vorhandene Reife, hat mich oft besonders überrascht.






Kommen wir zu meiner neuen Suchreihe, Die Chroniken der Seelenwächter. Den ersten Band „Die Suche beginnt“ habe ich auf dem Rückflug von Bulgarien nach Deutschland gestartet und wegen des Spannungslevels total verschlungen.







Unglaublich, aber wahr. Am selben Abend habe ich noch mit dem 2. Band „Schicksalsfäden“ gestartet und es auch beendet. Die Bände sind kurz und knackig, wodurch sie sich aber auch in einer Geschwindigkeit durchlesen. Wie hätte ich bei diesen Pageturnern aufhören können, die weiteren Bände zu lesen?






Auch der 3. Band, wartete bereits auf meinem Kindle. Besonders nach dem Gespräch beim Bloggerbrunch zum Thema „Fantasy“, konnte ich nicht anders, als direkt auch nach „Schatten der Vergangenheit“ zu greifen. Mich hat die Reihe sogar etwas aus meiner Leseflaute reißen können.







Violet Socks wartete bereits etwas länger auf meinem Reader. Zu irgendeiner Zeit, gab es dieses Buch mal kostenlos auf Amazon zum Download und *schwups* war es bei mir eingezogen. Auf meiner Reise bin ich endlich dazu gekommen, mich auf diese Geschichte einlassen zu können. Mit dem Start, habe ich mich dann aber richtig schwergetan. Erst gegen Ende, wurde ich so langsam warm mit dem Buch und besonders den Charakteren.






Tanjas gelesene Bücher im August:




Von „Die dreizehnte Fee – Erwachen von Julia Adrian“ hat mir Leni schon so viel vorgeschwärmt. Ich habe das Buch dann bei Nina von „Blog-a-holic“ gewonnen und wollte es auch unbedingt bald lesen. Die Geschichte war mal etwas völlig anderes und hat mir verdammt gut gefallen.






 
Love me now von Cassie Love wurde mir von der Autorin mit Outlaw zusammen zugesandt. Ich habe mich sehr über die „Überraschung“ und gefreut.








Outlaw von Amelia Gates und Cassie Love wollte ich unbedingt lesen, als ich es auf Facebook entdeckt habe. Schon vor einiger Zeit habe ich mit Tanja von Weinlachgummis Naschtüte darüber gesprochen, dass es einfach zu wenig Bikerromane auf dem Buchmarkt gibt. Mit Outlaw kam dann endlich ein Bikerroman auf den Markt. Das Angebot der Autorin, diesen lesen und im Anschluss rezensieren zu dürfen, konnte ich einfach nicht ausschlagen ;o)






Handlettering – Schöne Zeichen setzen von Julia Kerschbaumer habe ich beim Shoppen im Thalia-Markt entdeckt. Das Buch hat mich nach kurzem Durchblättern sofort von sich überzeugen können. Für mich mehr als nur eine absolute Fünf-Sterne-Empfehlung.






 Die Endlichkeit des Augenblicks von Jessica Koch ist das erste rein fiktive Buch der Autorin, das sie nach ihrer Danny-Saga verfasst hat. Ich war sehr gespannt auf ihr neues Werk. Zwar konnte ich mit einem der Charaktere nicht warm werden, habe dafür einen anderen aber absolut in mein Herz geschlossen. Keine leichte Lektüre und dennoch lohnt es sich sehr dieses Buch zu lesen.





Aristoteles und Dante entdecken die Geheimnisse des Universums von Benjamin Alire Sáenz stand schon so lange auf meiner Wunschliste. Als das Buch endlich als Taschenbuch auf den Markt kam, musst ich sofort zuschlagen. Ein Buch, was mich noch lange nach dem Lesen beschäftigt hat.







Das Reich der sieben Höfe – Flammen und Finsternis von Sarah J. Maas: Ach, wie sehr habe ich mich auf die Fortsetzung zum ersten Band gefreut und dann hatte ich Angst vor der Seitenzahl. Ich danke Sandra von Hörnchens Büchernest bis in alle Ewigkeiten, dass sie mich überredet hat, das Buch endlich zu kaufen. Ich habe die Geschichte geliebt!






These Broken Stars – Sofia und Gideon von Amie Kaufman und Meagan Spooner wurde mit von der lieben Ute vom Carlsen-Verlag als Rezensionsexemplar angeboten, als sie mir eine Absage für die bereits ausgebuchte Blogtour erteilen musste. Den Abschlussband der Reihe habe ich sehr gerne gelesen, auch wenn es den ein oder anderen Kritikpunkt für mich gab.





Mit Verzaubert – Gefürchtete Feinde von Anna-Sophie Caspar hat die Autorin den finalen Band ihrer Verzaubert-Reihe veröffentlicht. Mit dem Abschluss der Reihe war ich rundum zufrieden. Das Ende war „wie nach Hause“ kommen.






Den Mund voll ungesagter Dinge von Anne Freytag wollte ich schon seit längerem lesen. Für den Urlaub habe ich mir auf die Schnelle ein paar Ebooks aus der Online-Bücherei runtergeladen. Darunter war auch dieses Buch von Anne Freytag, deren Schreibstil ich schon durch „Mein bester letzter Sommer“ schätzen und lieben gelernt habe. Die Geschichte hat mir unglaublich gut gefallen. Danach wollte ich irgendwie unbedingt einen roten Lippenstift haben :o)))

Handlettering Alphabete - Schritt für Schritt zur eigenen Schönschrift von Tanja Cappel (Frau Hölle) ist zum Ende des Monats bei mir eingezogen. Das Buch habe ich an einem Tag durchgelesen. Es gefiel mir sehr gut und hat mich dazu motiviert endlich wieder zum Stift zu greifen. Jetzt heißt es wieder (oder endlich mal richtig): „Üben, üben, üben!“





Lieblingsbuch:


Leni's Lieblingsbuch war:

Herbstflüstern

Ich weiß noch, wie ich das Buch zur Hand nahm, um ein locker-flockiges Buch zum Abschalten zu lesen. Am Ende wurden meine Erwartungen mit reifen Charakteren, einer wundervollen Handlung und einer wichtigen Message hinter der Geschichte, begegnet. Schlichtweg gesagt, wurden meine Erwartungen in jeder Linie übertroffen.





Tanja's Favorit war:

Das Reich der sieben Höfe – Flammen und Finsternis. Dieses Buch ist einfach außer Konkurrenz. Eine der besten Fantasyreihen, die ich in meinem Leben lesen durfte.

Ihr gefiel einfach alles. Der Weltenentwurf, die Charaktere, die überraschenden Wendungen, der spannende Plot und natürlich die Liebesgeschichte … ♥





Lieblingscover:


Leni ist bei dem Cover-Eyecatcher Superior total ins Schwärmen geraten. Der Drachenmond Verlag ist da sowieso unübertreffbar, aber dann auch noch ein Sternenhimmel auf dem Cover? Man könnte es auch „wie man eine Schwäche von Leni ausnutzt“ nennen. =‘) Doch besonders gut hat mir das Tattoo eines Reisverschlusses am Rücken der Frau gefallen. Es passt perfekt zur Story und ist in meinen Augen, ein gut gewähltes Detail.





Tanjas Lieblingscover im August war, Handlettering – Schöne Zeichen setzen von Julia Kerschbaumer. Ich mochte den Retrolook unglaublich gerne. Wobei mir die Wahl hier sehr schwer fiel. In diesem Monat hätten einige der Cover den Platz beim Lieblingscover belegen können.







Lieblingscharakter:


 Leni hat in diesem Monat am liebsten durch die Augen von Nathan aus Superior gelesen. Er ist überhaupt nicht durchschaubar, nicht immer sympathisch, aber unheimlich interessant. Seine Perspektive auf die Welt, die Gesellschaft und auf Details im Leben, sind so originell oder auch einfach nur punktgenau.





  
Tanja hat sich ja ein klein wenig in Rhysand aus Das Reich der sieben Höfe – Flammen und Finsternis verliebt. Ich mochte die Art, wie er Feyre stets aus der Reserve gelockt hat. Wie er sie geneckt und mit ihr geflirtet und sie regelrecht angetrieben hat.








Lieblingswelt:


Leni war im August am liebsten in dem Buch Herbstflüstern unterwegs. Allein schon die Temperaturen, die nach dem Sommer langsam abkühlen, sowie die bunten Baumblätter, haben mich in diesem Monat einfach total angesprochen. Nachdem ich diese Woche wieder bei über 30 Grad Tanzunterricht hatte, kam einfach langsam der Wunsch nach angenehmeren Temperaturen auf.






Tanja hat es am besten in Das Reich der sieben Höfe – Flammen und Finsternis gefallen. Es tut mir wirklich sehr leid, dass die anderen wundervollen Bücher hier nicht zum Zuge kommen. Aber Sarah J. Maas hat mit ihrer Buchreihe wirklich ganze Arbeit geleistet. Die Beschreibung der verschiedenen Höfe haben ein wahres Kopfkino bei mir erzeugt.








Lieblingstitel:


Lenis ist der Titel Schatten der Vergangenheit (Die Chroniken der Seelenwächter 3) besonders im Kopf geblieben. Es passt zu den Schattendämonen, also dem Fantasy-Teil der Geschichte und gleichzeitig hat es auch einen poetischen Sinn.








Tanja gefiel der Buchtitel Den Mund voll ungesagter Dinge besonders. Nicht nur, dass der Titel dem Inhalt gerecht wird. Auch finde ich, dass er schon vorweg neugierig auf die Geschichte macht.









Im August wollte Leni diese Bücher lesen:

 



Gelesen hat sie:

Wow, dieses Mal gar keines davon. ö.ö Erst kam meine Leseflaute dazwischen und dann meine neue Reihenentdeckung „Die Chroniken der Seelenwächter“.


Tanja wollte im August diese Bücher lesen:



In beide Geschichten ist sie in diesem Monat auch abgetaucht :o)


Für September hat Leni diese Bücher auf ihre Leseliste gesetzt:






Im September möchte Tanja diese Bücher lesen:





Unsere geplanten Aktionen für den September:


Im September gibt es endlich wieder einen Mädelsabend. Wir wollen in geselliger Runde mit euch einen Abend verbringen und uns mit euch über eurem Buch des Abends ein wenig austauschen.

Natürlich werden Leni und ich euch wieder verraten, welche interessanten Bücher uns im Oktober als Neuerscheinungen der Verlage/Selfpublisher erwarten werden.


Was sagt ihr zu unserem Lesemonat? Kennt ihr vielleicht schon das ein oder andere Buch, was wir gelesen haben? Wie fandet ihr es? 
Welche Bücher habt ihr im August gelesen? Gab es vielleicht sogar ein kleines Lesehighlight für euch, was ihr uns unbedingt weiterempfehlen wollt? 
Leni und ich sind gespannt auf eure Kommentare :o)

Kommentare:

  1. Huhu ihr zwei,

    Da habt ihr ja beide schöne Bücher gelesen. Die ersten drei Teile der Seelenwächter-Reihe habe ich auch mal gelesen und fand sie gut. (Gabs ja auch mal umsonst ;). Weiterverfolgt habe ich das Ganze aber noch nicht. Gibt ja schon 23 Teile, das ist mir dann doch zu endlos.
    Auf den zweiten Teil der Maas Reihe freue ich mich auch und hoffe, dass es im September klappt.
    Und danke nochmal für den interessanten Blogger Brunch!

    Euch beiden einen spannenden Lesemonat September und ein schönes Wochenende noch :)
    Liebe Grüße von Conny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Conny,
      ich habe bislang auch erst den ersten Teil der Chroniken gelesen. Der war jetzt alleine noch nicht so aussagekräftig, hat aber schon einen guten Start hingelegt. :o)

      Der zweite Teil von Das Reich der sieben Höfe ist sooooooooooo toll! Du solltest ihn unbedingt bald lesen <3

      Ich danke dir, dass du an unserem Bloggerbrunch teilgenommen hast und freue mich gerade sehr, dass dir das Thema so gefallen hat :o)

      Ich wünsche auch dir einen September nur mit den schönsten und spannensten Geschichten.

      Ganz liebe Grüße
      Tanja :o)

      Löschen
  2. Huhu Tanja,

    wundert es mich, dass das Reich der sieben Höfe bei fast allen Kategorien "gewonnen" hat? Nein, absolut nicht. Viel mehr habe ich das sogar erwartet :-) Hach, ich bin immer noch hin und weg von diesem tollen Buch.
    Und ich bin schon gespannt wie dir dein erstes Magellan Buch gefallen wird!

    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sandra,
      ich bin sooo(!!!) froh, dass du mich gedrängt hast Das Reich der sieben Höfe möglichst zeitnah zu lesen. Es war eine so wundervolle Geschichte. Allerdings sehne ich mich derzeit auch schon sehr nach der Fortsetzung :o)

      Mein erstes Magellanbuch habe ich gerade durchgelesen. Es war richtigrichtig gut. Die Rezension werde ich auch nächste Woche gleich einstellen :o)

      Ganz liebe Grüße
      Tanja :o)

      Löschen
  3. Aristoteles und Dante möchte ich ebenfalls noch unbedingt lesen. Kommt dazu noch eine Rezi? :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Lena,
      die Rezension habe ich schon geschrieben. Sie wartet nur noch auf einen passenden Termin. Das Buch war ... anders. Ich hatte anfangs Schwierigkeiten mit dem Protagonisten. Ich kann dir aber sagen, dass sich Durchhalten hier lohnt. Nach dem Ende wurde für mich die gesamte Geschichte einmal umgekrempelt. So etwas habe ich sehr selten bei Büchern erlebt. Auch hat mich das Buch lange danach noch nicht losgelassen.

      Ganz liebe Grüße
      Tanja

      Löschen
  4. Hallo liebe Tanja,
    meine Güte Du warst im August ja wahnsinnig fleißig mit lesen!! Respekt.
    Das Reich der sieben Höfe scheint wohl wirklich eines deiner Highlights im August zu sein und freue mich sehr, dass Du so tolle Lesestunden verbracht hast:)
    bin gespannt was im September Dich und uns alle dann erwarten wird:)
    Liebste Grüße und einen tollen Sonntag
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Andrea,
      oh ja, ich war selbst erschrocken, wie viele Bücher ich im Endeffekt geschafft habe. Eigentlich schaffe ich selbst im Urlaub nicht so viel. Ich denke im September werden es dann auch wieder ein paar Bücher weniger werden ;o)

      Oh ja, Das Reich der sieben Höfe ist auf jeden Fall - bis jetzt - zu meiner Lieblingsbuchreihe im Jahr 2017 geworden.

      Ganz liebe Grüße
      Tanja :o)

      Löschen
  5. Hallo Tanja,
    das Lettering-Buch von "Frau Hölle" ist auch bei mir eingezogen, jedoch habe ich es aufgrund meines Urlaubs (ich bin erst heute zurückgekehrt) noch nicht einmal richtig durchgeblättert... Das werde ich wahrscheinlich erst am Wochenende nachholen können.
    Viele Grüße,
    Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Steffi,
      ja wie cool! Ich bin schon sehr gespannt, wie du das Buch finden wirst. Mir hat es sehr zugesagt. Wirst du eine Rezension dazu schreiben? Wenn nicht, wirst du mir dann trotzdem verraten, wie es dir gefiel?

      Ganz liebe Grüße
      Tanja :o)

      Löschen
  6. Hallo liebe Tanja,
    Du warst wirklich fleißig meine liebe :) Ich freue mich so sehr, dass ich Dich hier kennengelernt habe:) Du hast mich mit Lesen so sehr angesteckt:) bin nicht so gut wie Du aber auch ziemlich viel gelesen !!! ich danke Dir dafür!!!Das Lettering-Buch habe ich immer noch nicht bestellt:( steht aber auf meiner Wunschliste :) Ich habe in Strassburg kein Buch auf dem Flohmarkt gekauft, weil mein französisch immer noch nicht so gut ist..... Ab Oktober besuche ich einen Sprachkurs!!! ich hoffe dass es dann besser wird
    Ich wünsche Dir eine schöne Woche.
    Ganz liebe Grüße
    Karina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Karina,
      ich danke dir für deinen lieben Kommentar <3 Auch ich freue mich, dass wir uns auf diesem Wege kennengelernt haben und freue mich auf noch viele weitere Gespräche mit dir über unser liebstes Hobby :o)

      Das Lettering-Buch kann ich dir sehr empfehlen. Ich bin gespannt, ob und wann es bei dir einziehen darf und wie du es dann findest :o )

      Okay. Das kann ich verstehen. Ich traue mich noch nicht mal an englische Bücher heran, weil ich mir nicht sicher bin, ob ich die Lust an der Geschichte letztlich verliere, weil mein Englisch nicht gut genug ist. Hast du schon mal ein englischsprachiges Buch gelesen?

      Dass ich in diesem Monat so viel gelesen habe, war eher ein Zufall. Ich lese ansonsten im Durchschnitt fünf bis sieben Bücher im Monat. Sieben sind dann schon sehr viel. ;o)

      Ich wünsche auch dir eine wunderschöne Woche.

      Ganz liebe Grüße
      Tanja :o)

      Löschen
  7. Hallihallo :)

    Ich kann absolut nachvollziehen, dass es der zweite Band von Das Reich der sieben Höfe quasi in jeder Kategorie auf den ersten Platz geschafft hat <3 Das Buch ist so unfassbar toll und ich freue mich schon riesig auf den nächsten Band!

    These Broken Stars möchte ich auch noch gerne lesen, die Reihe ist jetzt abgeschlossen, oder? 🤔 Dann kann ich alle Bände am Stück lesen 😅

    Auf deine Meinung zu Coldworth City bin ich schon ganz besonders gespannt und ich wünsche dir ganz viel Spaß beim Lesen!

    Liebe Grüße,
    Lisa von Prettytigers Bücherregal

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Lisa,
      Das Reich der sieben Höfe ist so eine wundervolle Reihe. Ich freue mich auch schon riesig auf die Fortsetzung <3

      Die These Broken Stars Reihe ist mit drei Bänden abgeschlossen. Ich bin gespannt, wie du die Bücher findest. Mir gefiel die erste Geschichte am besten.

      Coldworth City habe ich gerade durchgelesen. Die Rezension werde ich versuchen in der nächsten Woche einzustellen. Die Idee gefällt mir sehr gut. Auch die Charaktere sagen mir wieder einmal sehr zu. Allerdings gab es in der ersten Hälfte einen längeren Hänger. Zum Ende hin ging dann alles etwas zu schnell. Das fand ich etwas schade.

      Ganz liebe Grüße
      Tanja :o)

      Löschen
    2. Hallo Tanja :)

      Ich warte auch schon sehnsüchtig auf die Fortsetzung <3 Hoffentlich erscheint die schon ganz ganz bald 😇

      Super, dann sollte ich wohl wirklich langsam schauen, dass ich mir die Bücher ins Regal hole!

      Klingt im Ansatz ja schon mal sehr gut und ich bin schon auf deine Rezension gespannt. Nur der längere Hänger in der ersten Hälfte macht mir ein bisschen Sorgen.

      Liebe Grüße,
      Lisa von Prettytigers Bücherregal

      Löschen
    3. Hallo Lisa,
      ich fürchte, wir müssen noch etwas auf die Fortsetzung warten. Aber ich hoffe auch, dass es nicht allzu lange dauern wird. :o)

      Was Coldworth City angeht, so kannst du ja noch einige Rezensionen dazu lesen und mal schauen, wie andere Leser den Mittelteil empfunden haben. Der Mittelteil hat schon Spaß gemacht. Aber ich fand die Verteilung der Actionszenen etwas zu ungleichmäßig. Gerade das Ende war mir ein wenig zu rasant, dafür, dass es zum Anfang eben auch diesen ruhigeren Teil gab.

      Ich bin auch schon sehr gespannt auf die Rezensionen von anderen Lesern :o)

      Ganz liebe Grüße
      Tanja

      Löschen
  8. Guten Morgen liebe Tanja!

    Ich schaue auch mal wieder vorbei und melde mich via Kommentar. Viel zu lange war ich in letzter Zeit nur stiller Leser. *schäm* Dabei mag ich den Austausch mit dir so gerne. :)

    Ich sehe du hast wieder einiges beim Handlerttering ausporbiert. Finde ich wirklich toll! Ich übe mich derzeit noch ein bisschen an einfachen Zeichnungen und Elementen zum Verzieren. Bei den Büchern über das Handlettering konnte ich mich bisher nämlich noch nicht entscheiden. Die sehen alle so toll aus. - totale Zwickmühle!

    Ansonsten habe ich „Die dreizehnte Fee" immer noch auf meinem E-Book SuB. Schade drum, denn eigentlich möchte ich es schon viel zu lange einmal lesen. Hoffentlich kann ich das bald nachholen. "Coldwirth City" habe ich mir auch schon auf die WuLi gesetzt. Neues von Mona Kasten und dann auch noch Fantasy - das klingt schon mal nach einem Highlight! ;)

    Ich wünsch dir einen schönen Lesemonat September!

    Liebste Grüße
    Nina von BookBlossom

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Nina,
      ich freue mich so, wieder von dir zu lesen <3

      Was das Handlettering angeht, da bin ich derzeit wirklich sehr am Üben und Ausprobieren. Jetzt ist bei mir auch ein Tuschkasten eingezogen. Ich möchte mich demnächst mal an Watercolour-Hintergründen versuchen.

      Als Bücher kann ich dir Handlettering-Schöne Schriften Schritt für Schritt und auch beide Bücher, die du im obigen Monatsrückblick findest, empfehlen. Alle drei Bücher sind wirklich sehr hilfreich. Für Anfänger aber auch für etwas Fortgeschrittenere gleichermaßen.

      Ich brauchte etwas um in "Die dreizehnte Fee" reinzukommen. Das Buch lohnt sich aber wirklich sehr. Es ist Fantasy vom Feinsten. Du musst mir unbedingt Bescheid geben, wenn du es lesen solltest, damit wir uns darüber unterhalten können :o)

      Ich wünsche auch dir einen spannenden und wunderschönen Lesemonat September.

      Ganz liebe Grüße
      Tanja :o)

      Löschen
  9. Hi Tanja,

    Ich bin ja auch total in Das Reich der sieben Höfe verliebt, einfach genial! Coldworth City will ich auch im September lesen und bin gespannt, wie sich die Autorin in einem anderen Genre liest. Superior habe ich ebenfalls gelesen, kann die Begeisterung von Leni aber nicht ganz Teile. Vor allem Amelia war ziemlich sprunghaft und anstrengend.

    Liebe Grüße Desiree

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Desiree,
      Das Reich der sieben Höfe steht derzeit auf Jahreshighlightliste der Fantasybuchreihen auf Platz 1. Ich denke da wird es sich bis zum Ende des Jahres auch halten :o) Ich freue mich, dass dir die Reihe auch so gut gefallen hat <3

      Auf deine Meinung zu Coldworth-City bin ich schon jetzt sehr gespannt. Ich mochte die Story und auch die Charaktere sehr. Was mir ein wenig zu unstimmig war, war die Verteilung der Actionszenen und das Ende des Buches. Ich werde auch im Laufe der nächsten Woche eine Rezension zum Buch einstellen :o)

      Ganz liebe Grüße
      Tanja :o)

      Löschen
  10. Hallo Tanja,
    ahhh du hast Aristoteles und Dante schon gelesen . Ich habe es mir vor ein paar Wochen gekauft. Nachdem ich das Lied des Archill gelesen hatte und unbedingt nachschub bei der M / M Front brauchte. Hab mich dann aber für das HC entschieden^^ Ich glaube wenn ich die Black Dagger Bücher genug gesuchtet habe, werde ich mich diesem Buch dann widmen :-)
    Und es wundert mich nicht, dass dir das Reich der sieben Höfe 2 so gut gefallen hat. Ich schiebe es ja immer noch vor mir her und befürchte langsam, die Erwartungen werden immer höher^^

    Liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Tanja,
      ich bin so gespannt, wie du Aristoteles und Dante finden wirst. Ich denke ich werde auch demnächst meine Rezension dazu einstellen. Die Geschichte hat mich noch lange danach beschäftigt.
      Vielleicht können wir uns über die Sprachnachrichten über das Buch unterhalten, wenn du es lesen solltest. Ich hatte Startschwierigkeiten mit Aristoteles, das verrate ich dir schon mal. Ich bin gespannt, ob du ihn gleich ins Herz schließen wirst.

      Was das Reich der sieben Höfe angeht. Ich hoffe sehr, dass du es im richtigen Moment liest und dass du genauso in die Geschichte abtauchen kannst, wie ich. Eigentlich bin ich mir schon ziemlich sicher, dass es dir gefallen wird :o)

      Ganz liebe Grüße
      Tanja :o)

      Löschen
  11. Liebe Tanja,

    da hast Du einige Bücher gelesen, die ich auch gerne noch lesen will. Ganz oben "Die 13. Fee". (Die Rezi kommt noch, oder? Habe ich nicht verpasst?)
    Aristoteles und Dante habe ich schon paarmal in der Bücherei gesehen und muss dabei immer an Dich denken. Vielleicht lese ich es irgendwann noch, im Moment mag ich eher Bücher mit Power.
    Den Mund voll ungesagter Dinge steht auch auf meiner WuLi.
    Ahh und Colorworth City! Aber da werd ich warten, bis die Bücherei es bekommt. Bei den Jugendbüchern ist sie meist recht flott.

    Liebe Grüße
    Lilly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Lilly,
      auf die 13. Fee war ich auch schon so gespannt. Das Buch war ganz anders als erwartet. Aber verdammt gut. Die Rezension ist noch nicht online gegangen. Ich habe noch einige Rezensionen in der Warteschleife. Es wird aber auf jeden Fall noch eine geben :o)

      Aristoteles und Dante war wirklich ein Buch der etwas anderen Art. Bis zum Ende hin war ich mir nicht sicher, wie ich es finde. Ari war jemand, den ich nicht wirklich ins Herz schließen konnte und dann kam das Ende ...!

      Den Mund voll ungesagter Dinge kann ich dir auch nur wärmstens empfehlen. Ich habe mir das Buch über die Online-Bibliothek ausgeliehen. Anne Freytag hat sich ja bereits mit Mein bester letzter Sommer in mein Herz geschrieben. Diese Geschichte ist zwar anders, aber man erkennt zweifelsfrei wieder die Handschrift der Autorin darin wieder.Auch hier habe ich die Rezension geschrieben und warte nur noch auf einen passenden Moment sie einzustellen.

      Coldworth City war zwar gut, was mir jedoch nicht so ganz gefiel war, dass die Spannungsmomente/Actionszenen so unregelmäßig verlagert wurden. Gerade im ersten Teil gab es eine längere ruhigere Phase, während das Ende dann sehr zügig abgearbeitet wurde. So hatte ich zumindest das Gefühl. Die Charaktere, aber auch der Plot hingegen waren, wie von der Again-Reihe gewohnt, klasse. Ich bin sehr gespannt, wie deine Meinung zu dem Buch ausfallen wird :o)

      Ganz liebe Grüße
      Tanja :o)

      Löschen